• Eva

Lieblingsrezept im Advent: Nusskuchen (vegan & zuckerfrei)

Nicht jedes zuckerfreie Rezept macht glücklich und befriedigt die Seele. Ich stelle dir hier deswegen nur ganz ausgewählte Rezepte vor, die so super lecker sind, dass sich das ausprobieren einfach lohnt:


Perfekt für einen Sonntagsnachmittags-Advent-Kaffee mit der Familie oder Freunden


Zutaten:

300 g Karotten – fein raspeln

4 Eier – Eigelb vom Eiweiß trennen und Eiweiß steif schlagen

100 g Datteln - pürieren

100 g gemahlene Haselnüsse

1 Teelöffel Zimt

2 Teelöffel Kakaopulver ungesüßt

200 g Dinkelvollkornmehl

1 Päckchen Backpulver

70 g Hafermilch ungesüßt

Zubereitung

Alle Zutaten – außer Eiweiß – in der Küchenmaschine oder im Thermomix zu einer homogenen Masse verarbeiten. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben, Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze mit 160 Grad 60 Minuten backen.


Die Süße des Kuchens kommt ausschließlich von den pürierten Datteln und den Karotten, die ja ebenfalls eine eigen Süße haben.


Wer den Kuchen vegan möchte, kann die Eier auch durch Chiasamen ersetzen, denn dies ist eine fabelhafte Ei-Alternative. Wenn ihr pro Ei einen Esslöffel mit drei Esslöffeln Wasser anrührt, werden die Samen gelartig und können unter den Teig gehoben werden. Dann können alle Zutaten gleichzeitig miteinander vermengt werden.


Viel Spaß beim Nachbacken! Wenn dich besondere Rezepte interessieren, kannst du mich gerne kontaktieren. Ich habe praktisch zu allem Alternativen. Und dann findest du im nächsten Monat hier vielleicht dein Wunsch-Rezept. :)


Deine Eva 7 Tage Zuckerfrei kostenlos kennenlernen



0 Ansichten